Ökologische Baustoffe

Wandheizung

820242


Butschbacher Kristina Meckesheim_KW44-2017


Tag der offenen Baustelle 11.11.2017

Die Bauherrin und Architektin Kristina Butschbacher öffnet mit Unterstützung von Claytec-Partner Markus Brecht (Energiewerkstatt Rhein Neckar ) und Claytec Supporter Stefan Kreft das nahezu fertiggestellte Haus nach dem Umbau auf der Bahnhofstraße in Meckesheim für das interessierte Publikum.

Bei dieser Veranstaltung wird Ihnen der Lehmbau mit Praxisvorführungen erlebbar dargestellt. Vorträge zum Gebäude, seiner Entstehungs- und Umbaugeschichte sind ebenfalls Thema dieses Tages (http://kristina-butschbacher.de/projekte/bahnhofstrasse-meckesheim/)

Der historische Vierseithof stammt aus den Jahren 1798/1858. Das Wohnhaus begrenzt den Innenhof zur Straße hin. Im Zuge der 2014 begonnenen energetischen Sanierung des Anwesens wurde das bestehende Bruchsteinmauerwerk des Wohnhauses innenseitig gedämmt um die bestehende ortsbildrägende Fassade mit ihren regional typischen Sandsteingesimsen zu erhalten. Gleichzeitig ging es darum die Grundrisse mit möglichst wenig Eingriff in die bestehende Gebäudesubstanz den aktuellen Komfortstandards anzupassen.

Nahezu alle Wandflächen sind mit Lehmputzen von Claytec ausgeführt. Ein Besuch lohnt sich. Wir sind von 12-17 Uhr in Meckesheim vertreten. :-)


Brückentag 02.10.2017

Am 02.10.2017 haben wir Betriebsurlaub. Wir sind ab MIttwoch den, 04.10.2017 wieder für Sie da :)

Schönen Feiertag wünschen wir Ihnen :-)


Wir suchen Verstärkung in unserem Team!

Sie haben Spaß und Interesse am Handwerk? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sind in der ökologischen Altbausanierung tätig, unser Hauptgeschäft ist das Montieren unserer eigenen beheizten Innendämmung, Verputzarbeiten , Trockenbau oder Boden legen gehören zu unserem Leistungsangebot.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns einfach unter 06227 3585990 oder per Mail an info@energiewerkstatt-rn.de

 


Tag der ökologischen Baustoffe am 19.08.2017

Am Samstag, den 19.08.2017 veranstalten wir traditionell unseren ,,Tag der ökologischen Baustoffe” in Walldorf. An diesem Tag steht alles im Zeichen der Baustoffe von Claytec e.K., Hessler Kalkwerke, Leinölpro, ThermoHanf, SIO Farben. Wir stellen unsere Produkte / Infomaterial reichhaltig aus. Außerdem wird an diesem Tag ein Brotbackofen mit Lehmprodukten gebaut. Wer sich dafür interessiert, wir sind zwischen 12-20 Uhr vor Ort.

Für das leibliche Wohl sorgt der Chef persöchlich, wir können nicht nur sanieren , sondern auch kochen :-)


Hausmesse des ökologischen Baustoffhandels am 19.08.2017

Unser ökologischer Baustoffhandel wird dieses Jahr 3 Jahre alt. Um das gebührend zu feiern, möchten wir im August einen Samstag Ihnen unsere Räumlichkeiten zur Besichtugung der Produkte zur Verfügung stellen. Unsere Partner von Hessler Kalkwerke & Claytec e.K. sind mit vor Ohr um jedem ein offenens Ohr zu bieten.

Unser Produkte:

,,ClimateWall”   – beheizte, diffusionoffene Innendämmung / Wandheizung

,,HesslerKalkwerk” – Kalkgrundputze / Kalkfeinoberputze / Kalkfarben (komplette Produktpalette der Hessler Kalkwerke)

,,Claytec e.K.” – Lehm-putze &/ farben, Lehmbaustoffe ( u.a. Lehmsteine, Pavaboard, Strohmatten, Fugefüller)

,,ThermoNatur” – Hanfmatten (versch. Maße), Stopfhanf, Intello, OrconF

,,Leinölpro” – Leinöl-/Farben, Lasuren, RAL-Farben

,,SIO Farben GmbH” – ökologische Farben aus dem Rhein-Neckar-Kreis

 

Neben zahlreichem Prospektmaterial & Proben, soll es auch Verputzvorführen für den ,,Häuslebauer” geben. An unterschiedlichen Stationen kann sich der Interessent über die ökologischen Baustoffen intensiv erkundigen.

Für das leibliche Wohl  ist wie immer hinreichend gesorgt.

Wir freuen uns Sie am 19.08.2016 zwischen 12-19 Uhr in unsere Austellungshalle einzuladen. Bei gutem Wetter sind wir im Hof :-)

 

LG

Team Energiewerkstatt RN :-) :-) :-)


Ökologisch Sanieren im Bestandsgebäude

Als Kristina Butschbachers Großmutter starb und das gut 200 qm große Einfamilienhaus in Meckesheim leer stand, sollte dieses eigentlich zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut
werden. Doch durch die Auflagen der Gemeinde musste eine andere Lösung gefunden werden. Da Kristina Butschbacher die Sanierung selbst übernehmen wollte, zog die
damals in England lebende Architektin wieder in ihre Heimat. 3 Jahre später ist im Meckesheimer Ortskern ein historisches Schmuckstück mit neuesten, energetischen Standards
entstanden, in dem sie selbst mit ihrer Familie lebt und arbeitet. Für die Aktionstage „Wegen Sanierung geöffnet“ hatte sie im Herbst 2016 für Interessierte sogar ihre Türen
geöffnet. Diese Aktionstage wird es im Herbst diesen Jahres auch wieder geben. „Best Practice“aus der Region.

 

Auch wenn der historische Vierseithof aus dem Jahr 1798 nicht unter Denkmalschutz steht, so ist das alte Gebäude mit seiner regional-typischen Fassade mit Sandsteingesimsen doch ortsbildprägend. Deshalb hatte für Familie Butschbacher bei der Sanierung oberste Priorität in Grundrisse und Außenbild möglichst wenig einzugreifen. Das hat nicht nur die Bauherrin und Architektin Kristina Butschbacher, sondern auch die Energieberatung vor große Herausforderungen gestellt. Begonnen hat alles 2014 mit der Dacherneuerung: Der alte Dachstuhl
blieb erhalten und die Zwischenräume der Sparren wurden mit Hanf gedämmt. Zusätzlich wurden auf dem Dach 26 qm Flachkollektoren der Solarthermie-Anlage eingelassen. Sollte die Energie für Heizung und Warmwasserbereitung nicht ausreichen, schalten sich ein Holzvergaserkessel mit Pufferspeicher zu. „Mir ist bei der Sanierung die Verwendung von
natürlichen Baustoffen sehr wichtig“, sagt Butschbacher. In ihrem eigenen Haus hat sie sich getraut ein paar Dinge „auszuprobieren“, dazu gehört auch die Stückholzheizung. „Anderen Bauherren rate ich inzwischen davon an“, lacht die Meckesheimerin. Denn das Beheizen einer solchen, manuell zu bestückenden, Heizungsanlage ist „richtig arbeitsintensiv und zeitaufwendig“. Doch eine Pelletsheizung kam damals für sie nicht in Frage. „Wir haben die Möglichkeiten unser Holz selbst zu schlagen und zu lagern, da wollten wir die direkte
Variante“, erklärt sie ihre Entscheidung. Mit allen anderen Maßnahmen ist sie aber sehr zufrieden. Großmutters Haus mit neuesten Standards.

Besonders dass sie eine Lösung für die Dämmung gefunden hat. Da sie die originale, regional-typische Fassade erhalten wollte, kam eine Außendämmung für sie nicht in Frage. Trotzdem suchte sie einenWeg die Werte eingesetzter Primärenergie zu genutzter Endenergie zu verbessern. Durch die Beratung von Markus Brecht von der Energiewerkstatt
Rhein-Neckar hat sie sich schließlich für ein integriertes Wandheizungssystem entschieden, das nicht nur für wohlige Wärme sorgt, sondern auch die Dämmung von Innen übernimmt. Das warme Wasser durchströmt die Wandheizung, die im gesamten Haus auf den Innenseiten der Außenwände in fertigen Plattenmodulen installiert wurde. Dabei isolieren diffusionsoffene Holzweichfaserplatten zum Mauerwerk hin, die Heizungsschläuche werden in einem Schamottestein-Raster geführt. „Alle vorhandenen Wärmebrücken werden
durch Strahlungswärme beheizt, dadurch wird Feuchtigkeitsund Schimmelbildung verhindert“, berichtet Brecht. Ein Kalk-Lehmputz bildet dann den Abschluss der Innenwände.
Die Gestaltung und der Ausbau im Inneren ist geprägt von klaren Linien und präziser Detaillierung im Materialklang von Kalk- und Lehmputz, Holz und Naturstein. Auch wenn Familie Butschbacher jetzt schon in dem Haus wohnt und arbeitet, auch in den kommenden Jahren haben sie noch einige Projekte für die Bahnhofstraße 8 auf der Agenda: „Der Hof muss gemacht werden und das Haus soll einen neuen Anstrich bekommen.“ Natürlich immer mit dem alten Charakter des Hauses im Hinterkopf.

Bericht aus Energie vor Ort aus dem April.


SIO Farben

FEINSTE MINERALFARBEN AUS PASSION

Wir freuen uns SIO Farben in unserer Produktplatte für Sie in Zukunft aufzuführen.
Die SIO Farben GmbH in Viernheim entwickelt, produziert und vertreibt Mineralfarben, Fixative und Ergänzungsprodukte. Die Mitarbeiter rekrutieren sich zum Großteil vom Silinwerk van Baerle & Co. GmbH in Gernsheim, einem der ältesten Mineralfarbenhersteller Deutschlands. Das Unternehmen hat jedoch seinen Geschäftsbetrieb Mitte 2014 eingestellt.

Das SIO Team verfügt daher über langjähriges Know-how zur Entwicklung und Fertigung von Mineralfarben – weitergegeben und weiterentwickelt von Generation zu Generation.

SIO Farben GmbH stehen für qualitativ hochwertige Farbsysteme aus natürlichen Rohstoffen für ein gesundes Leben. Um innovative und nachhaltige Lösungen zu finden, haben diese den Mut auch außergewöhnliche Ideen zu verfolgen. Daher wird auf den Einsatz von umweltschädlichen und toxischen Substanzen und konzentrieren uns auf „grüne Farben“ verzichtet. Für die Sicherung einer hohen Lebensqualität – insbesondere für die nachfolgenden Generationen – arbeitet das SIO Team permanent an der Verbesserung deren Produkte, Dienstleistungen und Lösungen.


ökologische Altbausanierung in Meckesheim…

0001 0002


Das Büro macht Urlaub!

In der Zeit vom 02.05-05.05.2017 ist unser Büroteam in Urlaub.

Wenn Sie dennoch Material brauchen sind wir per Mail unter info@energiewerkstatt-rn.de jederzeit zu unseren normalen Geschäftszeiten erreichbar. Abholungen können dann per Mail oder Telefon vereinbart werden.

Bis zum 08.05.2017 :-)

Sonnige Grüße

Büro


ClimateWall – die beheizte Innendämmung = diffusionsoffen!!!!

Die beheizte Innendämmung ClimateWall überträgt kuschelige Wärme durch angenehme Strahlungswärme. Wir alle kennen diese wohlige Wärmeübertragung von der Sonne oder einem traditionellen Kachelofen bzw. Grundofen. Alle beheizte, diffusionsoffene Innendämmungen von ClimateWall bestehen wie ein Kachelofen aus dem natürlichen und wärmespeichernden Baustoff Schamotte. Damit unterscheidet sich ClimateWall wesentlich von herkömmlichen Heizkörpern und anderen Flächen- bzw. Wandheizungssystemen. Zusätzlich zeichnen sich die Produkte von ClimateWall durch die Verwendung hochwertiger Naturbaustoffen aus und sind dampfdiffusionsoffen. Durch den Einsatz unseres empfohlenen Kalkputz beugen Sie selbst Schimmelbildung vor, denn schon die alten Römer wußten, dass die Verwendung von Kalkputz und Kalkfarbe die natürlichste und beste Methode ist, Schimmel aus Wohnräumen fernzuhalten. In Kombination mit dem Schamottestein wird zudem die Feuchteregulierung im Raum extrem positiv beeinflußt. Somit erhalten Sie ein wohnbiologisch wertvolles Wandheizungssystem mit dem Sie Ihr Raumklima in Ihrem Heim erheblich verbessern. Natürlich können Sie die ,,beheizte, diffusionsoffene Innendämmung“ ClimateWall auch mit Lehm verputzen oder statt einen Oberputz zu verwenden, fliesen oder mit Naturfarben überstreichen.


12. Energiespartage – Frühjahrsmesse 2017

Samstag 22.04.2017    12.00-20.00 Uhr

Wie jedes Jahr am Ende der Heizperiode veranstalten wir unsere Frühjahrsmesse. Neben verschiedenen Lieferanten, wird auch unser Energieberater mit vor Ort sein. Am 22.04.2017 stellen wir bei gutem Wetten unsere ökologischen Produkte im Hof zur Besichtigung aus. Auch die Ausstellungsflächen können zwischen 12.00 -20.00 Uhr erkundet werden. Beratend sind wir bei allen Fragen für Sanierungen & Baubegleitung für Sie da. Für das leibliche Wohl werden die selbstgemachten Bratwürste vom Chef aufgetischt. Wie auch unsere ,,ClimateWall” sind auch diese regional, handgemacht & made in Germany ;-)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch & einen sonnigen Tag :-)


Veranstaltungstermine April 2017

banner17

11. Energiemesse Rhein Neckar Schwetzingen

Samstag/Sonntag, 01.-02.04.2017

Mit vielen verschiedenen Firmen werden wir dieses Jahr in Schwetzingen im Lutherhaus unsere Produkte & Dienstleistungen ausstellen.
Verbinden Sie einen Besuch auf unserer Messe mit einem Kaffee auf dem Schloßplatz und einem Spaziergang im Schloßgarten in Schwetzingen.
Neben einen interessanten Ausstellern und Angeboten, lohnt sich ein Tag in Schwetzingen immer :-)
Infoveranstaltung: ,,Planung, Ausführung einer ökologischen Innendämmung”

Freitag, 07.04.2017 16-18 Uhr

Der ,,Häuslebauer” kann sich an diesem Datum über die Vorteile einer ökologischen Innendämmung im Gegensatz zu seiner Außendämmung infomieren. Die bauphysikalischen Aspekte werden Punkt für Punkt für den Endverbraucher verständlich erklärt. Anhand Ihrer Grundrisspläne können wir objektspezifisch eine Einschätzung der Sanierungsmaßnahmen erläutern.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, um planen zu können bitte wir um Anmeldung im Voraus. 06227 3585990 o. info@energiewerkstatt-rn.de.

 

Verputzen mit Lehm- Claytec – Workshop

Samstag 08.04.2017 09-11 Uhr

Wir geben Ihnen Anleitung bezüglich Renovieren, Sanieren und Neugestaltung von Räumen mit wohngesunden, ökolgogischen Baustoffen.
Wir wollen grundlegendes Wissen über Lehmputz / Mörtel ansetzen und farbig abtönen / richtiger Umgang mit den Werkzeugen / Lehmputz auftragen / verschiedene Oberflächenstrukturen zeigen und anlernen.

Nach Wunsch können Oberfeinputze, Unterputz mit Zuschlägen, Grundputze oder Lehmspachtel verarbeitet werden.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, um planen zu können bitte wir um Anmeldung im Voraus. 06227 3585990 o. info@energiewerkstatt-rn.de.

Ein kleiner Unkostenbeitrag von 50€ ist im Vorfeld zu entrichten, bie Teilnahme werden 35€ erstattet

 

12. Energiespartage – Frühjahrsmesse 2017

Samstag/Sonntag 01.-02.04.2017

Wie jedes Jahr am Ende der Heizperiode veranstalten wir unsere Frühjahrsmesse. Neben verschiedenen Lieferanten, wird auch unser Energieberater mit vor Ort sein. Am 22.04.2017 stellen wir bei gutem Wetten unsere ökologischen Produkte im Hof zur Besichtigung aus. Auch die Ausstellungsflächen können zwischen 12.00 -20.00 Uhr erkundet werden. Beratend sind wir bei allen Fragen für Sanierungen & Baubegleitung für Sie da. Für das leibliche Wohl werden die selbstgemachten Bratwürste vom Chef aufgetischt. Wie auch unsere ,,ClimateWall” sind auch diese regional, handgemacht & made in Germany ;-)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch & einen sonnigen Tag :-)


Thermo, Classsic oder Active – welche Modul passt in Ihre Sanierung???

0001


Energetisches Bauen und Sanieren – gewusst wie – Ausstellung im Rathaus Walldorf vom 6. bis 10. Februar

Wer einen Neubau oder eine Gebäudesanierung plant, hat meist viele Fragen. Antworten darauf bietet die Ausstellung „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“, die vom 6. bis 10. Februar im Foyer des Rathauses zu sehen ist.

Für die Ausstellung konnte die Stadt zahlreiche Kooperationspartner, wie die Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis gGmbH (KliBa), die Stadtwerke Walldorf, örtliche und regionale Handwerksbetriebe sowie Dämmstoffhersteller gewinnen. Bürgermeisterin Christiane Staab eröffnet die Ausstellung am Montag, 6. Februar, um 18.30 Uhr. Anschließend ist ein gemeinsamer Ausstellungsrundgang vorgesehen.

Wenn der Entschluss für eine Bau- oder Sanierungsmaßnahme gefallen ist, müssen viele Fragen beantwortet werden. Welche Möglichkeiten des Wärmeschutzes gibt es? Wie kann eine optimale Lösung aussehen? Wie wird sie finanziert oder gefördert? Was sind die Effekte für die Umwelt und für den Geldbeutel? Die Ausstellung, die eine Woche lang zu sehen ist, gibt Antworten mit Schautafeln und Exponaten. Am Donnerstag, 9. Februar, werden ab 19 Uhr zwei Vorträge zu den Themen „Finanzierung und Förderung von Modernisierungsmaßnahmen“ und „Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG)“ angeboten.

„Wer einmal in guten Wärmeschutz und angepasste Haustechnik investiert hat, profitiert jahrelang davon“, meinen die Experten und denken dabei an die hochwertige Bausubstanz, das ausgewogene Raumklima und die geringen Energiekosten durch erneuerbare Energien, die man dadurch erzielen kann.

Die Ausstellung kann von Montag, 6. Februar, bis Freitag, 10. Februar, im Foyer des Rathauses besucht werden während der Öffnungszeiten des Rathauses. Wer Fragen hat, kann sich an den Fachdienst Umwelt, Christian Horny, Zimmer E 10 (Erdgeschoss), wenden, Tel. 35-12 31, christian.horny[at]walldorf.de

Vorträge am Donnerstag, 9. Februar, ab 19 Uhr, Eintritt frei


EnergieMesse Rhein-Neckar 01.-02.04.2017

 

banner17

 

Auch wir sind dabei….d.h. vorbeikommen und unseren Stand bewundern :-)

Längst hat sich die EnergieMesse Rhein-Neckar zu einer der wichtigsten Informations-Möglichkeiten der Metropolregion entwickelt, rund um die unzähligen und zugleich vielfältigen Energiespar-Themen.

Nach der ersten EnergieMesse Schwetzingen 2009, mit anfänglich 1200 Besuchern aus der näheren Region, hat sich in kürzester Zeit die EnergieMesse Rhein-Neckar entwickelt, mit weit über 10.000 Besuchern aus dem gesamten Rhein-Neckar-Raum.

In den ersten beiden Jahren organisierten die beiden Veranstalter Dipl.-Ing. Holger Müller und Joachim Fichtner noch zwei Messen jährlich. Eine Frühjahrsmesse in Schwetzingen und eine Herbstmesse in Plankstadt, zu den Landesweiten Energietagen Baden-Württemberg. Doch der enorme Besucherzuwachs sprengte schnell den organisatorischen Rahmen.

So war für 2011 die Entscheidung unabdingbar sich auf einen Messe-Termin im Jahr zu konzentrieren. Schnell fiel die Entscheidung auf den Frühjahrstermin und das besondere bürgernahe Innenstadtflair im Herzen der kurfürstlichen Spargelstadt Schwetzingen. Was auch Oberbürgermeister Dr. Rene Pöltl mit großer Freude begrüßte und fortan die Schirmherrschaft der Messe übernahm.

Auch die Geschäftswelt der Innenstadt erkannte schnell den besonderen Synergieeffekt und organisiert seither am Veranstaltungs-Wochenende der EnergieMesse Rhein-Neckar einen verkaufsoffenen Sonntag.

So wurde Schwetzingen zum Mekka für Energiesparer und Häuslebauer aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar. Und für die beiden Veranstalter ist es daher keine Frage auch 2017 dem Veranstaltungsort Schwetzingen treu zu bleiben.


Veranstaltungstermine – Workshops – Messen – Vorträge

 

2017

 

01.04.2017

EnergieMesse Rhein-Neckar Schwetzingen

 

 

14.01.2017 / 11.02.2017 / 18.03.2017 / 08.04.2017 / 13.05.2017

Infoveranstaltung: ,,Planung, Ausführung einer ökologischen Innendämmung”

Der ,,Häuslebauer” kann sich an diesem Datum über die Vorteile einer ökologischen Innendämmung im Gegensatz zu seiner Außendämmung infomieren. Die bauphysikalischen Aspekte werden Punkt für Punkt für den Endverbraucher verständlich erklärt. Anhand Ihrer Grundrisspläne können wir objektspezifisch eine Einschätzung der Sanierungsmaßnahmen erläutern.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, um planen zu können bitte wir um Anmeldung im Voraus. 06227 3585990 o. info@energiewerkstatt-rn.de.

 

Verputzen mit Lehm- Claytec – Workshop

Samstag 28.01.2017 09-11 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     Samstag 25.02.2017 09-11 Uhr
Samstag 11.03.2017 09-11 Uhr
Samstag 06.05.2017 09-11 Uhr

Wir geben Ihnen Anleitung bezüglich Renovieren, Sanieren und Neugestaltung von Räumen mit wohngesunden, ökolgogischen Baustoffen.
Wir wollen grundlegendes Wissen über Lehmputz / Mörtel ansetzen und farbig abtönen / richtiger Umgang mit den Werkzeugen / Lehmputz auftragen / verschiedene Oberflächenstrukturen zeigen und anlernen.

Nach Wunsch können Oberfeinputze, Unterputz mit Zuschlägen, Grundputze oder Lehmspachtel verarbeitet werden.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, um planen zu können bitte wir um Anmeldung im Voraus. 06227 3585990 o. info@energiewerkstatt-rn.de.

Ein kleiner Unkostenbeitrag von 50€ ist im Vorfeld zu entrichten, bie Teilnahme werden 35€ erstattet ;-)


Weihnachten & Neujahr :-)

In der Zeit vom 22.12.2016-06.01.2016 ist Materialabholung vom Baustoffhandel & Besichtigung der Ausstellungsräume nur mit Voranmeldung per Mail an die info@energiewerkstatt-rn.de oder unter 062273585990 auf den Anrufbeantworter. Danke und eine schöne Adventszeit wünschen wir Ihnen


19.11.2016 Große Hausmesse :)

0001


Wegen Sanierung geöffnet: Aktionswochenende in Heidelberg/Meckesheim am 12. November 2016

 kliba-meckesheim

 Am erstmalig stattfindenden Aktionstag “Wegen Sanierung geöffnet” öffnen am 11. und 12. November 2016 in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis, private Hausbesitzer die Türen ihrer energetisch (teil)sanierten Häuser.
 
Interessierte Besucher sind eingeladen, sich gelungene energetische Sanierungen in Ein- und Zweifamilienhäusern anzusehen und können sich aus erster Hand über die Sanierungserfolge informieren und mit den Hausbesitzern und Experten vor Ort in Austausch treten und sich praktische Tipps für das eigenen Sanierungsvorhaben geben lassen.
 
 
Auch wir sind in der Bahnhofstr. 8 in Meckesheim mit vor Ort. Unsere ClimateWall kann hier live fühlen, anschauen etc :-)

Verputzen mit Lehm – Claytec-Produkte

Auf Grund der großen Nachfrage haben wir uns entschlossen noch 2 Wochenende in diesem Jahr anzubieten, um den Umgang mit Lehm kennenzulernen :-)


Freitag 04.11.2016 14-16 Uhr
Samstag 05.11.2016 09-11 Uhr


Freitag 02.12..2016 14-16 Uhr
Samstag 03.12.2016 09-11 Uhr

 

Wir geben Ihnen Anleitung bezüglich Renovieren, Sanieren und Neugestaltung von Räumen mit wohngesunden, ökolgogischen Baustoffen.
Wir wollen grundlegendes Wissen über Lehmputz / Mörtel ansetzen und farbig abtönen / richtiger Umgang mit den Werkzeugen / Lehmputz auftragen / verschiedene Oberflächenstrukturen zeigen und anlernen.

Nach Wunsch können Oberfeinputze, Unterputz mit Zuschlägen, Grundputze oder Lehmspachtel verarbeitet werden.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, um planen zu können bitte wir um Anmeldung im Voraus. 06227 3585990 o. info@energiewerkstatt-rn.de.

Grüßchen
Das Energiewerkstatt-Team


Große Hausmesse & Workshop´s

11. Energiespartage – ClimateWall & ökologischer Baustoffhandel am 19. November 2016

Der Infotag wird in Kooperation mit den Firmen Claytec e.K. & Hessler Kalkwerke gestaltet. Wir starten ab 14 – 21 Uhr mit Workshops zum Thema ,,Wie verputze ich mit Lehm?”, alle Fragen werden rund um die Lehmbauprodukte von Claytec können an diesem Tag fachgerecht von Herrn Kreft der Firma Claytec e.K. beantwortet werden. Herr Gramespacher der Firma Hessler Kalkwerke wird alle Interessenten für Kalkprodukte  ausreichend mit Informationen  füttern können.Selbstverständlich ist unsere Produktion der ClimateWall & der ökologische Baustoffhandel offen für alle Interessenten. Unser Energieberater für Wohngebäude und Denkmal, Herr Kronfeld der Firma EBK Reinheim – Ingenieurbüro für Energietechnik ist vor Ort.

Wir laden zu gutem Essen und hervorragenden Wein vom Weingut Becker bei einem geselligen Beisammensein ein. Jeder der sich für das Thema ökologisch Sanieren interressiert ist herzlich Willkommen.


Abhollager 5%

Unser Baustoffhandel ist ein Abhollager, daher gibt´s auf alle Produkte bei Abholung 5% :-)

Wir bieten zahlreiche Produkte rund um das Thema ökologisch Sanieren.

Zu unseren bekannten Öffnungszeiten bekommen Sie jederzeit eine Beratung & können sich die Materialien vor Ort anschauen.

Vorbeikommen lohnt sich :-)

 

 


Get Adobe Flash player